Sportwagen-Versicherung – aber richtig!

Lamborghini Huracan EVO

Fehler können teuer werden!

Sportwagen-Versicherung
Gerade zum Saison-Beginn (März, April, Mai) werden wieder viele Sportwagen zugelassen. Wir haben für Sie ein paar grundsätzliche Regeln für die Zulassung eines Fahrzeugs zusammengefasst.

Deckungskarte/eVB-Nummer

Die richtige Deckungskarte/eVB-Nummer
Wenn Sie eine eVB-Nummer benötigen, machen Sie unbedingt klare Angaben zum Fahrzeug. Ihre Versicherung muß schon bei Erstellung einer Deckungskarte (heute eVB-Nummer) genau wissen, was für ein Fahrzeug eigentlich versichert werden soll. Die meisten Versicherungen werden die Aushändigung einer eVB-Nummer in diesem Moment ablehnen, da sie Ferrari, Lamborghini, Bentley und Co. nicht versichern wollen.

Versicherungsschutz festlegen

Klare Absprache des Versicherungsschutzes
Schon bei Aushändigung einer eVB-Nummer muß der Versicherungsschutz fest vereinbart werden. Die eVB-Nummer selber beinhaltet nur eine Haftpflicht-Deckung! Verlassen Sie sich niemals auf eine mündliche Bestätigung.

Probleme nach der Zulassung

In vielen Fällen ist dem Fahrzeughalter überhaupt nicht klar, daß sein Fahrzeug nach der Zulassung keine Kasko-Deckung hat. Im Schadenfall bleiben Sie auf den Reparaturkosten Ihres Fahrzeugs sitzen.

Probleme mit der Kasko-Deckung

Wenn Ihrer Versicherung erst jetzt, also nach der Zulassung, bekannt wird, was für ein Fahrzeug Sie eigentlich zugelassen haben, wird der Wunsch nach einer Kasko-Deckung regelmäßig abgelehnt. Im günstigsten Fall gewährt die Versicherung Ihnen eine Kasko-Deckung mit extrem hohen Selbstbeteiliungen (z.B. 50.000 Euro) und Jahresbeiträgen bei 15.000 Euro.

Probleme vermeiden

Probleme zu vermeiden ist ganz einfach.
Sprechen Sie mit uns! Wir kümmern uns darum.

Sportwagen und Luxus-Limousinen

Ob Edel-Sportwagen oder Luxus-Limousinen, ob Exoten-Versicherungen oder Premium-Cars. Hier ist nicht nur die Art der Beitragsberechnung anders, auch der Versicherungsschutz hat viele Besonderheiten zu bieten. Für weitere Informationen, Versicherungsbeispiele und Beitragsberechnungen besuchen Sie: